Normas Biathlon Kältekammer

Norma entwickelt seit vielen Jahren 300-m-Gewehrpatronen, die den hohen Ansprüchen der Weltklasse gerecht werden. Gleiches gilt für unsere Jagdmunition. Anfang der 1990er Jahre wurden die ersten Kontakte zur schwedischen Biathlon-Nationalmannschaft geknüpft. Der bei Norma neu errichtete Testschießstand mit Kältekammer bietet Schützen, Vereinen und Nationalmannschaften die Möglichkeit, Gewehre und Munition bei Temperaturen unter null Grad zu testen, ohne hierfür all zulange Anfahrtswege auf sich nehmen zu müssen.

 

Die norwegische Biathlon-Nationalmannschaft testet seit dem Jahr 2000 ihre Gewehre, Munition und Ausrüstung bei Norma. Unter Einbeziehung von deren Erfahrungen hat von Norma einen modernsten Testschießstände geplant und errichtet. Die Temperatur kann zwischen 0°C und -25°C digital geregelt werden. Der Schießstand umfasst zwei Bahnen, eine für das komplette Gewehr und eine zweite für den Lauf und Verschluß.

WER?

Alle Biathlonschützen, Vereine und Nationalmannschaften können den Norma Testschießstand für ihre Tests nutzen. Wir freuen uns, wenn wir zu Ihren Erfolgen einen Teil beitragen können. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Anders Brolund, der bei Norma für Wettkampfprodukte zuständig ist.

Als Referenz steht Ihnen auch Jonas Edman, Trainer der schwedischen Biathlon-Nationalmannschaft, für Auskünfte gerne zur Verfügung.

WO?

Die Firma Norma hat ihren Hauptsitz in Åmotfors in der Provinz Värmland, 130 km von Gardermoen, dem größten Flughafen Norwegens, und 100 km von Karlstad, dem Hauptort von Värmland, entfernt. Der Skitunnel in Torsby liegt 100 km nordöstlich von Åmotfors.

E-Mail: anders.brolund@ruag.com 
Telefon: +46-571-31538
Fax: +46-571-31540