Ladedaten

Laddverktyg_505_1084x500.gif

Warnung!


Das Wiederladen von Patronen birgt Gefahren!

Unachtsamkeit oder Fehler beim Wiederladen können zu ernsten Verletzungen oder Schäden an der Waffe führen. Daher muss beim Wiederladen genau nach der Anleitung vorgegangen werden.

Das Wiederladen von Patronen erfordert ein gutes Urteilsvermögen und die richtige Handhabung der Komponenten. Dies, verbunden mit gesundem Menschenverstand, Ordnungssinn und Aufmerksamkeit für Details, sind Voraussetzungen für sicheres Wiederladen und Schießen.

  1. Bewahren Sie das Schießpulver unter geeigneten Umgebungsbedingungen, das heißt kühl und nicht zu trocken, auf. Ein normaler Kellerraum ist in den meisten Fällen geeignet. Unter diesen Bedingungen treten beim Pulver über einen Zeitraum von ca. 20 Jahren keine Veränderungen auf.

  2. Am Arbeitsplatz für das Wiederladen sollte immer nur ein Pulverbehälter stehen. Das Verwechseln von Pulversorten ist oft die Ursache von Unfällen.

  3. Beginnen Sie, ungeachtet Ihrer Erfahrung, niemals mit der Maximalladung.

  4. Überschreiten Sie niemals eine Maximalladung, da dies einen Überdruck verursacht.

  5. Beenden Sie bei Anzeichen für einen hohen Druck oder anderen nicht normalen Eigenschaften, z.B. anderer Knall, umgehend das Schießen.



Nach der Fertigstellung dieses Ladehandbuchs können Ausführungs- oder Spezifikationsänderungen, über die wir keine Kontrolle haben, eventuell vorgenommen werden. Für die sichere Anwendung dieses Ladehandbuchs ist es erforderlich, gute Kenntnisse über den technischen Teil beim Wiederladen zu besitzen. Wir sind überzeugt, dass mit den im Ladehandbuch enthaltenen Informationen die Sicherheit beim Wiederladen gewährleistet ist, vorausgesetzt, dass die Waffe, Ladeausrüstung, Komponenten und Vorgehensweise richtig sind.

Da Norma Precision AB keine Kontrolle über die Komponenten anderer Fabrikate, den Zustand der Waffe oder die Vorgehensweise beim Wiederladen hat, kann Norma Precision AB für die Folgen nicht haftbar gemacht werden. Norma Precision AB übernimmt in keinem Fall die Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Anwendung dieses Ladehandbuchs verursacht werden.

Das Wiederladen erfolgt stets auf eigene Gefahr!